Leistungen

Unsere Behandlungen und Leistungen im Überblick

Behandlung des Grauen Star

Als Grauen Star oder Cataract bezeichnet man Trübungen der Augenlinse. Der Graue Star ist weltweit noch immer die häufigste Ursache für Erblindung. Die meisten Menschen bekommen irgendwann im Leben eine Trübung der Augenlinse, wodurch das Sehen schlechter wird. Meist tritt die Sehverschlechterung schleichend und deshalb lange unbemerkt auf. Typische Symptome sind nachlassende Kontrastwahrnehmung, Nebel- und Schleiersehen, unscharfes Sehen trotz Brille, Blendung bei Nacht mit wahrnehmen von Lichtkränzen um helle Lichter, Doppelsehen sowie Nachlassen des Farbempfindens. uff

Früher musste oft lange gewartet werden, bis die Linse reif war und der Patient entsprechend fast nichts mehr sehen konnte. Dies ist heute Dank der Entwicklung mikrochirurgischer sicherer Techniken nicht mehr notwendig, so dass die Sicherheit z. B. bei der Teilnahme im Straßenverkehr als Fußgänger oder Kraftfahrer nicht leiden muss.

Durch den Einsatz innovativer Implantate ist es uns heutzutage möglich, selbst extreme vorbestehende Sehfehler während der Operation mit zukorrigieren. Auch die Altersichtigkeit kann durch den Einsatz vom Multifokallinsen behandelt werden.


Linsenarten und Linsemodelle im Vergleich

Im Rahmen der geplanten Katarakt-Operation kann der Patient zwischen unterschiedlichen Linsentypen wählen. Dabei wird zwischen Standardlinse oder verschiedenen Sonderlinsen mit individuellen Zusatzfunktionen unterschieden. Die Standardlinsen bieten bereits eine sehr gute Sehqualität. Mit den Sonderlinsen sind jedoch Anpassungen an die persönlichen Bedürfnisse möglich bzw. anpassbar. Sie können bestehende Sehfehler beheben und bieten Ihnen den maximalen Sehkomfort.

Standardlinse, sog. Monofokale sphärische ( Einstärken-) Linse

Die IOLs (Intraocularlinsen) bestehen aus unterschiedlichen Materialien (z.B. Acrylate, Silikon). In Deutschland wird in der Regel dieser Linsentyp implantiert.

Diese Kunstlinse entspricht in ihren optischen Eigenschaften einer Einstärkenbrille. Sie kann das Bild auf der Netzhaut für eine Entfernung scharf stellen (monofokal). Je nach Auswahl der Stärke der Kunstlinse für Ihre Augen können Sie daher mit dieser Kunstlinse entweder nur in der Nähe oder der Ferne scharf sehen. Für alle anderen Abstände ist eine Brille erforderlich. Sphärisch IOL`s haben jedoch gewisse Nachteile. Das Dämmerungs- und Kontrastsehen kann beeinträchtigt sein, was unter Umständen zu Verzerrungen im Randbereich des Gesichtsfeldes führen kann.

Darüber hinaus können Sonderlinsen implantiert werden, die von der Gesetzlichen Krankenkasse jedoch nicht, oder nur zum Teil erstattet werden.

Sonderlinsen im Vergleich

Asphärische Blaufilterlinse

Asphärische Blaufilterlinse - Höchstmögliche Sehqualität bei maximalem Schutz der Makula

Diese Kunstlinse enthält zusätzlich eine leichte Gelbtönung. Diese Gelbtönung filtert einen bestimmten Blaulichtanteil aus dem Lichtspektrum heraus und soll dadurch eine Schutzfunktion für die Netzhaut, insbesondere für die empfindliche Makula, der Stelle des schärfsten Sehens, bieten.

Die asphärische Blaufilterlinse verbessert zusätzlich die Abbildungseigenschaften des optischen Apparates des Auges. Die einfallenden Lichtstrahlen werden durch die Hornhaut nicht alle auf denselben Punkt fokussiert. Außen einfallende Lichtstrahlen werden stärker gebrochen als im Zentrum auftreffende Lichtstrahlen. Dadurch entsteht eine gewisse Unschärfe bei der Abbildung eines Objekts. Während die natürliche Linse beim jungen Menschen diese Fehler kompensieren kann, ist dies mit der Standard-Kunstlinse nicht möglich. Eine spezielle Technik der Herstellung von Kunstlinsen mit so genannter asphärischer Oberfläche korrigiert diese Brechungsfehler.

Diese Kunstlinsen weisen derzeit die beste Abbildungseigenschaft aller Kunstlinsen mit der höchstmöglichen Sehqualität bezüglich Sehschärfe und Kontrastsehen auf. Dies gibt Ihnen zusätzlich Sicherheit insbesondere bei Dämmerung oder schlechten Lichtverhältnissen.

Bei der Wahl der richtigen Linse lassen wir Sie natürlich nicht allein und beraten Sie gern welche Linse für Sie ideal ist.


Ablauf der Behandlung

Am Operationstag kommen Sie bitte nüchtern zu uns in die Klinik. D.h. Sie sollten mindestens 4 Stunden vor dem Eingriff nichts mehr essen und trinken. Unser freundliches Team der Augenklinik Wolfsburg wird Sie zur Vorbereitung auf die Operation zunächst mit verschiedene Augentropfen behandeln.

Im OP bekommen Sie durch unseren Anästhesisten eine kurze Narkose. Während dieser Zeit wird die lokale Betäubung des Auges durchgeführt. Dadurch wird gewährleistet, dass die anschließende Operation vollkommen schmerzfrei durchgeführt werden kann. Im Anschluss daran wird das operierte Auge mit einem Verband abgedeckt, der bis zum nächsten Morgen verbleibt.

Nachdem Sie etwas zu essen und zu trinken bekommen haben, können Sie unsere Augenklinik wieder verlassen.

Am nächsten Morgen wird der Verband bei Ihrem Augenarzt entfernt. Sie erhalten Augentropfen, die Sie ca. 4 Wochen in absteigender Dosierung in das Auge einträufeln. Nach ca. 6 Wochen erhalten Sie, falls erforderlich, Ihre neue Brille.


Kostenerstattung

Bei Patienten der Gesetzlichen Krankenkassen wird nur die monofokale Standard-Kunstlinse von der Krankenversicherung bezahlt. Bei Einsetzen höherwertiger Kunstlinsen/Sonderlinsen muss nach den derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen der Anteil der medizinischen Leistungen und Sachkosten, die über das Maß der Standard-Linsenoperation hinausgeht vom Patienten übernommen werden. Fragen Sie uns bitte nach den Einzelheiten.

Bei Patienten mit privater Krankenversicherung ist es je nach Vertrag sinnvoll, die Übernahme der Kosten für die ausgewählte höherwertige Kunstlinse vorab von der Versicherung bestätigen zu lassen.


Dr. med. Christian Heuberger

Augenklinik im AugenZentrum Wolfsburg

Die Augenklinik Wolfsburg gehört deutschlandweit zu den besten Augenkliniken ihrer Art. Lesen Sie warum:

  • Modernster mikrochirurgische Techniken

    Fast alle Operationen werden ambulant durchgeführt.

  • Große Erfahrung

    Wir gehören mit 14000 Behandlungen im Jahr zu den größten Augenkliniken Deutschlands.

  • Beste Fachkompetenz für Ihre Augen

    Unsere Fachärzte und Chirurgen gehören zu den besten ihres Faches und haben jeweils mehrere Zehntausende operative Eingriffe durchgeführt.

  • Großes Netz an niedergelassener Augenärzte

    Wir genießen durch unsere Operationsqualität und Organisationsabläufe ein hohes Vertrauen bei einweisenden Fachkollegen sowie Patienten.


Persönlich und kompetent für Ihre Augen

Sie haben Fragen vor Ihrer Behandlung? Sie benötigen weiterführende Informationen, welche auf unserer Webseite nicht geklärt werden konnten? Dann schreiben Sie uns einfach Ihr Anliegen via Kontaktformular oder E-Mail.

Viele Informationen und Materialien stehen noch in unserem Informationsbereich zur Verfügung. Erfahren Sie in diesem Bereich mehr über Krankheitsbilder, Berichte von Patienten, Standorten u.v.m.

So erreichen Sie uns

  • Am Spieker 10
  • 38442 Wolfsburg-Fallersleben
  • 05362 - 28 77
  • 053 62 - 6 20 46
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fragen und Antworten

Alle eingehenden Terminanfragen (Telefon, E-Mail oder Kontaktformular) werden chronologisch bearbeitet. Wir versuchen stets einen passenden Termin für Sie zu finden. Idealerweise nennen Sie uns einfach mehrere Terminmöglichkeiten bei Ihrer Anfrage. Zu unserem online Assistent gelangen Sie hier [Terminanfrage]

Um die Wartezeit so gering wie möglich zu halten, möchten wir Sie bitten 30 min vor dem eigentlichen Termin bei uns in der Augenklinik zu sein. Bitte beachten Sie, bei längeren Anfahrtswegen, die Stau-Situationen in der Region.

Machen Sie einen Termin

Nutzen Sie unseren einfachen Service für die Kontaktaufnahme

Termin vereinbaren

AugenZentrum in Zahlen

Alle Zahlen im Jahresmittel

  • Patienten 50.000
  • Operationen 14.000
  • Ärzte 14
  • Mitarbeiter 65

Beste Beratung

  • In der Augenklinik Wolfsburg mit Gemeinschaftspraxis finden Sie für jedes Spezialgebiet den passenden Ansprechpartner. Zögen Sie nicht uns zu kontaktieren.
  • Kontakt

Sprechzeiten

  • Montag 8:00 - 18:00
  • Dienstag 8:00 - 17:00
  • Mittwoch 8:00 - 17:00
  • Donnerstag 8:00 - 18:00
  • Freitag 8:00 - 12:00
  • und nach Vereinbarung
  • Am Spieker 10
  • 38442 Wolfsburg-Fallersleben
  • 05362 - 28 77
  • 053 62 - 6 20 46
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Persönlich für Sie da

Persönlich für Sie daWir decken das Spektrum der Augen- heilkunde umfassend ab und freuen uns, Sie mit unserem gesamten Team individuell versorgen zu dürfen.

Unseren Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie zu vielen interessanten Themen.

AugenZentrum

Adresse
Am Spieker 10, 38442 Wolfsburg
Telefon
+49 (0)5362 2877